Beratung

Die überlegte und vernünftige Abwägung von Risiken und Kosten in allen Wartungs- und Instandhaltungsbereichen ermöglicht eine nachhaltige Kostensenkung. Nicht immer ist ein vom Hersteller vorgeschlagenes Wartungsintervall bedarfsgerecht auf die tatsächliche Nutzung abgestimmt. Der Schlüssel für eine Funktions- und Kostenoptimierung ist deshalb nicht nur in der Mengenbündelung oder Preisverhandlung zu suchen, sondern vor allem auch in einer bedarfsgerechten Abstimmung der Instandhaltungsleistungen. Dabei sind sowohl die Inhalte wie auch die Häufigkeit der Instandhaltungstätigkeiten maßgebend für die Verfügbarkeit der Anlagen und die resultierenden Kosten. Darüber hinaus ändern sich Normen und rechtliche Vorgaben ständig, so dass was heute noch Vorschrift war, morgen vielleicht flexibilisiert werden kann. Durch unsere enge Vernetzung im Gesundheitswesen und unser Engagement in zahlreichen FM-Fachgremien sind wir über aktuelle Entwicklungen oft schon informiert, bevor diese im Markt bekannt und tatsächlich umgesetzt werden. Als Kunde profitieren auch Sie von diesem Informationsvorsprung und können Ihre Leistungen und damit Kosten entsprechend anpassen.

  • Aufnahme und transparente Darstellung aller Leistungen der Gebäudebetriebstechnik
  • Benchmarking mit vergleichbaren Häusern
  • Monitoring aller Leistungen
  • Optimierungsvorschläge und Kostenentwicklungsszenarien
  • Risikomanagementberatung
  • Betriebsanalyse FBA®