Medical Camp in Indien

Nur wer im eigenen Unternehmen sozial und verantwortungsbewußt miteinander umgeht, kann diese Werte auch in die Welt tragen. Seit vielen Jahren unterstützen wir mit unseren Fähigkeiten und Möglichkeiten ein ärztliches Hilfsprojekt in Pithora, einem 10.000-Einwohner-Dorf zwischen Mumbai und Kalkutta.

So haben unsere Mitarbeiter beispielsweise die Stromversorgung in den Operations- und Eingriffsräumen vor Ort erweitert und stabilisiert sowie die Ausstattung der Operationstische optimiert.

Wir sammeln dafür bei unseren Kunden nicht mehr benötigte Geräte, Verbrauchsmaterialien sowie technische Ausrüstungen, überprüfen diese und sorgen dann für den sicheren Transport nach Indien. Dort installieren und konfigurieren wir die Technik und schulen die Mitarbeiter vor Ort. Wenn Sie mehr über das Medical Camp wissen möchten, rufen Sie uns einfach an!